Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7–22 Uhr
Wochenende und Feiertage
8–20 Uhr

*Das Sole-Sportbad ist zeitweilig eingeschränkt nutzbar durch Vereinssport. Unser Kassenpersonal gibt Ihnen gerne Auskunft.

 

Seniorenschwimmen**
Freitags
13–22 Uhr

Frühschwimmen**

Montag bis Freitag
7–9 Uhr
Samstags
8–10 Uhr

**nicht an Feiertagen

Damensauna**

Montags
10–22 Uhr

Gemeinschaftssauna

Dienstag bis Freitag
10–22 Uhr
Wochenende und Feiertage
9–20 Uhr

Der Saunabereich ist textilfrei und mit Saunahandtuch und Bademantel zu nutzen.

**nicht an Feiertagen

Informationen zu Kurszeiten, Aqua-Fitness und Therapieanwendungen erhalten Sie beim Kassenpersonal. An dieser Stelle sind auch Terminabsprachen für Vitalmassagen und Bewegungsbäder möglich.

Ihr Weg zu uns

Mit dem Auto:

Bad Bentheim ist über die Autobahn aus allen Richtungen gut erreichbar: Fahren Sie jeweils über die A30 oder die A31 bis zum Kreuz Schüttorf und dort auf die A30 Richtung Amsterdam. Sie verlassen die Autobahn an der ersten Abfahrt nach dem Kreuz, der Anschlussstelle Bentheim/Nordhorn. Biegen Sie links auf die B403 und nach rund einem Kilometer an der nächsten Ampel erneut links ab.

Ein großer Parkplatz vor der Therme kann kostenfrei genutzt werden. Zusätzlich dazu stehen mit unserer in 2011 fertiggestellten Parkpalette weitere 147 Einstellplätzen zur Verfügung.

AUS SÜDEN ÜBER DIE A1 ODER A2

Vom Ruhrgebiet kommend folgen Sie der A2 bis zum Kreuz Bottrop und fahren auf die A31 Richtung Emden bis zum Kreuz Schüttorf. Oder Sie folgen der A1 bis zur Abfahrt Münster-Nord und wechseln auf die B54 Richtung Steinfurt/Gronau. Von der B54 fahren Sie am Kreuz Gronau/Ochtrup auf die A31 Richtung Emden bis zum Kreuz Schüttorf.

AUS RICHTUNG HAMBURG

Folgen Sie der A1 bis zum Kreuz Lotte und fahren auf der A30 Richtung Amsterdam bis zur Abfahrt Bentheim/Nordhorn.

AUS RICHTUNG HANNOVER

Wechseln Sie von der A2 auf die A30 Richtung Amsterdam und fahren bis zur Abfahrt Bad Bentheim/Nordhorn.

 

Mit der Bahn:

Die Bentheimer Mineraltherme erreichen Sie leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bahnhof ist nur rund einen Kilometer entfernt. In Bad Bentheim halten IC-Züge der Deutschen Bahn. Außerdem ist der Bahnhof im Nahverkehr mit der Wiehengebirgs-Bahn an Rheine, Osnabrück, Herford und Bielefeld angebunden.

Erneute Baumaßnahmen an der Unterführung

So umfahren Sie das Baugebiet.

Die Baumaßnahmen an der Unterführung des Bahnhofs Bad Bentheim werden noch etwas andauern.

Zum Kurzentrum nehmen Sie aus Richtung Stadtzentrum deshalb bitte die Umleitung über die Rheiner Straße, Hilgenstiege und Deilmannstraße.

Kommen Sie von der A30 bzw. aus Nordhorn über den Isterberg, nutzen Sie bitte die freie Zufahrt über die Bundesstraße 403 bis zur Ampelkreuzung Kurzentrum/Deilmann.